Kategorisiert in | Aktuelles, Einsätze

21.03.2014 – Wohnungsbrand; Am Rieth

Gebäduebrand Am Rieth_IMG_2678

Am 21.03.2014 wurden die Feuerwehr Hambühren, Oldau und Wietze zu einem Wohnungsbrand in die Straße „Am Rieth“ in Hambühren gerufen.
Den Weg zum Einsatzort wies den Einsatzkräften eine große Rauchsäule, die bereits von weitem erkennbar war.
Vor Ort angekommen stellte sich heraus, dass mehrere Zimmer im Erdgeschoss des Hauses brannten.
Sofort begannen Trupps unter schwerem Atemschutz mit der Brandbekämpfung. Zuvor hatte der anwesende Hausbesitzer bestätigt hatte, dass sich keine Personen mehr im Haus befanden.
Nach dem das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte, wurde das gesamte Haus mit den vorhandenen Wärmebildkameras nach Glut- und Hitzenester durchsucht. Mit Überdruckbelüftern wurde der Brandrauch aus dem Gebäude geblasen.
Nach ca. drei Stunden war der Einsatz für alle Beteiligten Einsatzkräfte beendet.
Es wird vermutet, dass ein technischer Defekt eines Haushaltsgerätes den Brand verursacht hat.

Beginn des Einsatzes: 13:04 Uhr
Ende des Einsatzes: 16:00 Uhr
Einsatzleiter: R. Dralle

Eingesetzte Fahrzeuge:
24/41/1: Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank - TSF-W
24/44/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 16-TS
24/20/1: Tanklöschfahrzeug - TLF 2000
24/17/1: Mannschaftstransportwagen - MTW
24/01/1: Gemeindebrandmeister

Weitere alarmierte Einheiten:
- Feuerwehr Oldau
- Feuerwehr Wietze
- Polizei
- Rettungsdienst

Letzte Einsätze

Nächste Termine

Fr. 02.03.2018
Mi. 07.03.2018
Sa. 21.04.2018
Fr. 09.03.2018

Besucherzähler

  • 302877Besucher gesamt:
  • 15Besucher heute:
  • 169Besucher gestern:
  • 171Besucher pro Tag:
  • 0Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: