Kategorisiert in | Aktuelles, Einsätze

05.04.2014 – Schuppen im Vollbrand; Mittelstraße – OT Ovelgönne

B-Rohr Angriff von der Rückseite

Am 05.04.2014 um 21:51 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Oldau und Hambühren zu einem Schuppenbrand gerufen.

In der „Mittelstraße“ Ortsteil Ovelgönne stand ein Schuppen im Vollbrand und das Feuer drohte auf die direkt angebaute Garage überzugreifen.
Zunächst wurde das  geparkte Auto des Besitzers aus der Garage gefahren und im gleichen Atemzug wurde ein massiver Löschangriff vorbereitet. Dieser wurde in zwei Abschnitten gestartet, indem die Oldauer und Hambührener Feuerwehrleute den Brand von zwei Seiten bekämpften. Es wurden zwei C-Rohre und ein B-Rohr eingesetzt, sodass das Feuer mit einer Abgabemenge von ca. 500l/min Wasser schnell unter Kontrolle war.

Zur Sicherheit wurde das Dach der Garage geöffnet um mit der Wärmebildkamera nach Glut-/Hitzenestern zu suchen. Das Feuer hatte sich auch unter die Verschalung der Garage ausgedehnt.

Es befanden sich zu keiner Zeit Personen in Gefahr.

Nach knapp 2,5 Stunden konnten die Kameraden aus Hambühren und Oldau die Einsatzstelle verlassen und in ihre Feuerwehrhäuser einrücken.

Zur Brandursache und Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen.

Beginn des Einsatzes: 21:51 Uhr
Ende des Einsatzes: ca. 00:20Uhr
Einsatzleiter: R. Dralle

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/17/1: Mannschaftstransportwagen - MTW
24/44/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 16-TS
24/01/1: Gemeindebrandmeister

Weitere alarmierte Einheiten:

- Feuerwehr Oldau

Letzte Einsätze

Nächste Termine

Fr. 24.08.2018
Sa. 25.08.2018
Sa. 20.10.2018
Fr. 24.08.2018

Besucherzähler

  • 351636Besucher gesamt:
  • 890Besucher heute:
  • 1068Besucher gestern:
  • 352Besucher pro Tag:
  • 4Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: