Kategorisiert in | Aktuelles, Berichte der Feuerwehr

Feuerwehr Braunschweig-Rühme übte in Hambühren

24hÜbungRühme2015_IMG_4089

Am 25.4.2015 war die mit der Ortsfeuerwehr Hambühren befreundete Ortsfeuerwehr Rühme der Feuerwehr Braunschweig in Hambühren zu Gast um ihren Ausbildungsstand zu überprüfen und zu verbessern. Auch die Kameradschaft untereinander sollte dabei gepflegt und gefestigt werden.

Die Ortsfeuerwehr Hambühren hatte für die angereisten Braunschweiger ein umfangreiches Übungsprogramm ausgearbeitet, welches die Gäste sehr gefordert hat. Die ersten zwei Übungen fanden auf dem Gelände des THW Ortsverbandes Celle statt. Hier galt es den simulierten Brand einer LKW-Werkstatt im Innenangriff zu bekämpfen und fünf vermisste Personen aus dem Gebäude und vom Dach zu retten.

Bei der zweiten Übung musste ein Arbeiter unter schwerem Atemschutz aus einem unterirdischen Tunnel gerettet werden. Hier stand das Arbeiten unter Nullsicht und beengten Verhältnissen im Vordergrund. Auch die Personenrettung aus einem Schacht mit Hilfe einer „Bockleiter, Leinen und dem „Flaschenzug“ war Bestandteil dieser Aufgabe.

Nach erfolgter reichlicher Verpflegung im Feuerwehrhaus Hambühren, wurden die Gäste zu einem simulierten Waldbrand ins Neustädter Holz beordert. Der Umgang mit Waldbrandeinsatzkarten, die Einrichtung einer Wasser-Entnahmestelle, der wassersparende Löschangriff und der Einsatz des offenen Faltbehälters vom GW-L 2 war hier der Schwerpunkt.

Nachdem auch diese Übung zur Zufriedenheit aller Beteiligten abgearbeitet war, wurde zurück ins Feuerwehrhaus Hambühren verlegt, um die Ausrüstung zu pflegen und wieder einsatzbereit zu machen. Nach getaner Arbeit folgte ein schöner Kameradschaftsabend und im Anschluss die Nachtruhe.

Nach dem Frühstück und einer ausführlichen Übungsnachbesprechung vom Samstag wurden die Braunschweiger Kameradinnen und Kameraden durch Frank Dammann im sicheren Umgang mit der Motorkettensäge geschult, um z.B. nach Unwetterlagen umgestürzte Bäume sicher beseitigen zu können. Nachdem auch diese Ausbildungseinheit absolviert war, gab es zum Abschluss der Veranstaltung noch einmal Mittagessen im Hambührener Feuerwehrhaus bevor die Gäste aus Braunschweig erschöpft und zufrieden die Heimreise angetreten haben.

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an alle Helfer der Ortsfeuerwehr Hambühren, die die Durchführung dieser Veranstaltung ermöglicht haben!

Letzte Einsätze

Nächste Termine

Fr. 15.11.2019
Mo. 18.11.2019
Mo. 18.11.2019

Besucherzähler

  • 438964Besucher gesamt:
  • 104Besucher heute:
  • 130Besucher gestern:
  • 138Besucher pro Tag:
  • 2Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: