Kategorisiert in | Aktuelles, Einsätze

16.03.2012 – PKW Brand; Bahnhofsstraße

Am 16.03.2012 wurde die Ortsfeuerwehr Hambühren zu einem PKW-Brand in die Bahnhofsstraße in Hambühren alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte der komplette Motorraum des Fahrzeuges der Marke Audi. Der Besitzer hatte bereits mit Pulverlöschern versucht der Brand abzulöschen. Der Löschtrupp des TSF-W konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Gelöscht wurde mit einem Gel-Gemisch, dass als zähflüssiger Schaum auf den Brandherd aufgebracht werden kann.
Die am Fahrzeug zum Löschen eingesetzten Feuerwehrleute trugen alle schweren Atemschutz. Die Rauchgase, die bei einem PKW-Brand entstehen sind hochgiftig. Niemand sollte sich ungeschützt solchen Gasen aussetzen.

Der Grund für den Brand war beim Abrücken der Feuerwehrkräfte unklar. Klar war jedoch, dass am Fahrzeug ein wirtschaftlicher Totalschaden entstand.

 

Beginn des Einsatze: 07:32 Uhr
Ende des Einsatzes: 08:15 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge:

Hambühren:

- MTF | 24-66
- LF 20/16  | 24-20
-
TLF 20/20-2 | 24-10
-
TSF-W | 24-22
-
Gemeindebrandmeister | 24-99

Sonstige:
- Polizei

Letzte Einsätze

Nächste Termine

Fr. 25.05.2018
Mi. 30.05.2018
Sa. 26.05.2018
Fr. 01.06.2018

Besucherzähler

  • 324891Besucher gesamt:
  • 60Besucher heute:
  • 271Besucher gestern:
  • 251Besucher pro Tag:
  • 2Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: