Tag Archive | Betriebsstoffe

NEUIMG_4785

13.06.2015 – Auslaufende Betriebsstoffe; Sudermannstr. / B 214

Am 13.06.2015 wurde die Freiwillige Feuerwehr Hambühren zu einer Technischen Hilfeleistung in die Sudermannstraße Ecke B214 gerufen. Eine ältere Dame war mit ihrem PKW vom nahegelegenen Netto-Parkplatz bis zur Kreuzung gekommen, bis ihr Fahrzeug streikte. Kurz darauf war bereits ein großer Öl-Fleck unter dem Fahrzeug entstanden. Nachdem die Feuerwehrkameraden eintrafen wurde der Kreuzungsbereich abgesichert und das Fahrzeug auf einen nahegelegen Parkplatz geschoben. Auf die bereits ausgetreten Betriebsstoffe wurde Bindemittel aufgebracht um zu verhindern, dass das Öl in die Kanalisierung fließen kann. Danach wurde eine Spezialfirma zur Reinigung der Straße beauftragt.

Beginn des Einsatzes: 11:20 Uhr
Ende des Einsatzes: ca. 13:30 Uhr
Einsatzleiter: R. Dralle

Eingesetzte Fahrzeuge:
24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/41/1: Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank - TSF-W
24/17/1: Mannschaftstransportwagen - MTW
24/01/1: Gemeindebrandmeister

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

VU 05.01.2014_1

05.01.2014 – Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall; L310/L298 Allerhoop

Am 05.01.2014 wurde die Feuerwehr Hambühren alarmiert zu einer Technischen Hilfeleistung. An der Kreuzung L310/L298 Allerhop hatte sich ein Verkehrsunfall mit zwei PKW ereignet.
Die am Unfall beteiligten Personen konnten entweder selbst oder mit Hilfe des Rettungsdienstes ihre Fahrzeuge verlassen. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin die aus den Fahrzeugen auf die Straße ausgelaufenen Betriebsstoffe(Öle, Benzin etc.) zu binden.  Es wurde ein spezielles Bindemittel aufgetragen auch um zu verhindern, dass die umweltschädlichen Stoffe in den Straßengraben flossen. Zur Unterstützung der Polizei wurde die Einsatzstelle noch bis zum Abtransport der verunfallten Fahrzeuge abgesperrt. Später unterstützten einige Einsatzkräfte noch den Verantwortlichen der unteren Wasserbehörde bei der Besichtigung der Einsatzstelle.

Beginn des Einsatzes: 15:31 Uhr
Ende des Einsatzes: 17:00 Uhr
Einsatzleiter: C. Kranz

Eingesetzte Fahrzeuge:
24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/44/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 16-TS
24/20/1: Tanklöschfahrzeug - TLF 2000
24/17/1: Mannschaftstransportwagen - MTW

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

4

21.11.2013 – Ausgelaufende Betriebsstoffe nach schwerem Verkehrsunfall; L 310

Am 21.11.2013 wurde die Ortsfeuerwehr Hambühren um 16:24 Uhr auf die Landstraße 310 alarmiert. Hier hatte sich zuvor ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Personen waren keine eingeklemmt.
Da das Auto in zwei Teile gerissen wurde und somit Betriebsstoffe austraten, hatte die Feuerwehr die Aufgabe die Ausbreitung zu verhindern und den Brandschutz zu stellen.
Nach zirka 1,5 Stunden wurde die Fahrbahn gereinigt und wieder freigegeben. Die Landstraße 310 war zwischen der Abfahrt Allerhoop Richtung Ovelgönne und Abfahrt Bruchweg in Richtung Hambühren voll gesperrt. Der Fahrer hat das Fahrzeug laut der Polizei noch selbstständig verlassen können.

Beginn des Einsatzes: 16:24 Uhr
Ende des Einsatzes: 18:15 Uhr
Einsatzleiter: D. Hitzig

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/41/1: Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank - TSF-W
24/17/1: Mannschaftstransportwagen - MTW

Weiterer Bericht auf CelleHeute.de

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

IMG_3907

12.09.2012 – Verkehrsunfall; Nienburger Straße

Am 12.09.2012 wurde die Ortsfeuerwehr Hambühren um 21:59 Uhr zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Der Unfall hatte sich auf Höhe der Kanalbrücke am Hambührener Ortsanfang ereignet. Die Unfallverursacherin war auf Höhe der Brücke mit Ihrem Fahrzeug in den Gegenverkehr geraten und ein entgegenkommendes Fahrzeug konnte nicht mehr ausweichen. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß. Die Fahrerinnen beider Fahrzeuge konnten jedoch ohne größere Probleme aus ihren Fahrzeugen aussteigen. Beide wurden jedoch verletzt und mussten fürweitere Untersuchungen und Behandlungen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Aufgabe der Feuerwehr war es die auslaufenden Betriebsstoffe mit Streumittel aufzufangen und sicher zu stellen, dass keines der Fahrzeuge anfing zu brennen. Nach ca. einer Stunde konnte die Fahrbahn, die während des Einsatzes komplett gesperrt war, wieder freigegeben werden durch die Polizei.

Beginn des Einsatzes: 21:59 Uhr
Ende des Einsatzes:  23:05 Uhr
Einsatzleiter: R. Dralle

Eingesetzte Fahrzeuge:
- LF 20/16 | 24-20
- MTF | 24-66
- TSF-W | 24-22
- TLF 20/20-2  |  24-10

Sonstige:
- Polizei
- Rettungsdienst

Fotos: Peter Fehlhaber (www.celleheute.de)

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

Ausgelaufene Betriebsstoffe; B214/Bruchweg

10.06.2011 – Ausgelaufene Betriebsstoffe; B214/Bruchweg

Auf dem Rückweg vom Ausbildungsdienst zum Feuerwehrgerätehaus, meldet die Besatzung des LF 16 – TS eine größere Menge an ausgelaufene Betriebsstoffen im Kreuzungsbereich B 214/Bruchweg. Dieser meldete das der Feuerwehr-Rettungsleitstelle um 21:13 Uhr. Darauf hin rückte das MTF zur Unterstützung mit Ölbindemittel und Personal zur Einsatzstelle aus. Nach der Absicherung der Kreuzung wurden die Betriebsstoffe mit Bindemittel abgestreut. Eine Spezialfirma aus Celle übernahm die Einsatzstelle und führte die Endreinigung durch. Nach ca. einer Stunde konnten die 15 Einsatzkräfte wieder einrücken.

Beginn des Einsatzes: 21:13 Uhr
Ende des Einsatzes: 22:15 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge:

- LF 16-TS | 24-24
- MTF | 24-66

Veröffentlicht in Einsätze


Letzte Einsätze

Nächste Termine

Fr. 26.07.2019
Mo. 12.08.2019

Keine Veranstaltung vorhanden

Besucherzähler

  • 420903Besucher gesamt:
  • 100Besucher heute:
  • 142Besucher gestern:
  • 133Besucher pro Tag:
  • 0Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: