Tag Archive | Ehrung

Helmut Brümmer(links) wird vom Ortsbrandmeister aus Haverbeck Hans-Werner Benditte(Mitte) und Gemeindebrandmeister Reiner Dralle(rechts) geehrt für 60Jahre Mitgliedschaft

Helmut Brümmer für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Am vergangenen Sonntag, den 08.04.2018 war die gesamte Feuerwehr Hambühren zu einem freudigen Ereignis ins Feuerwehrhaus eingeladen worden. Um 10:00Uhr traf man sich bei herzlichstem Wetter um den Kameraden Helmut Brümmer für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwillige Feuerwehr gebührend zu ehren.

Nachdem die gesamte Feuerwehr Hambühren angetreten war ergriff Gemeindebrandmeister Reiner Dralle und nach ihm der Ortsbrandmeister aus Haverbeck Hans-Werner Benditte das Wort.
Helmut Brümmer ist vor über 60 Jahre in der Ortsfeuerwehr Haverbeck, welche zur Stadt Hameln gehört, in die Feuerwehr eingetreten. Dort hat er sich lange Jahre stark engagiert und war unter anderem unverzichtbares Mitglied der Wettkampfgruppe. Nachdem es ihn in den 70er Jahre beruflich nach Hambühren verschlug, trat er hier direkt in die Feuerwehr ein. Seit dieser Zeit und bis heute ist Helmut Brümmer einer der Dreh- und Angelpunkte der Ortsfeuerwehr Hambühren. In seinen Funktionen als Kleiderwart, Verpflegungsmeister und Vertrauensmann der Wehr ist er bis heute erster Ansprechpartner in vielen Belangen, sowohl für die Wehrführung, als auch für alte und neue Kameradinnen und Kameraden.
Mit seinen nun über 60 Jahren aktiver ehrenamtlicher Arbeit für die Freiwillige Feuerwehr ist Helmut Brümmer einer der Gründe warum das Konzept der Freiwillige Feuerwehr im Deutschland überhaupt funktionieren kann.
Freuen konnte sich Helmut Brümmer auch darüber, dass aus seiner Heimatfeuerwehr Haverbeck vier Kameraden zu dieser Ehrung nach Hambühren gekommen waren. Sie bedankten sich bei ihm und überreichten ihm ein Geschenk und ein Gruppenbild aus alten Zeiten mit seiner Wettkampfgruppe zur Erinnerung.

An dieser Stelle möchte sich die gesamte Feuerwehr Hambühren nochmals für all die geleistete Arbeit von Helmut Brümmer bedanken. Wir hoffen sehr, dass uns Helmut noch viele Jahre bei der Feuerwehr erhalten bleibt.

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr

Gruppenfoto aller Geehrten und Anwesenden

Ehrung der Hochwasserhelfer bei der Feuerwehr Hambühren

Am 12.06.2014 hatte der Hambührener Bürgermeister Thomas Herbst die Oldauer und Hambührener Feuerwehrmitglieder in die Obels-Jünemann-Stiftung eingeladen.
Zusammen mit dem Gemeindebrandmeister Reiner Dralle und dem Feuerwehrausschussvorsitzenden der Gemeinde Hambühren Klaus Schönfelder verlieh der Bürgermeister insgesamt 32 Hochwasser-Medaillen.
Mit diesen Medaillen inklusive den dazugehörigen Urkunden, unterzeichnet vom Ministerpräsidenten Stephan Weil, wurde die Mithilfe unserer Kameraden im Hochwassereinsatzes im Jahr 2013 gewürdigt.

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr

Foto (Kreisfeuerwehr Celle): Die von der Kreisfeuerwehrbereitschaft Celle mit der Hochwassermedaille 2013 in Hitzacker geehrten Mitglieder (von links) Roland Oertel, Angela Evermann, Maik Schaffrin, Anna-Lena Lucan, Ralf Eggelmann, Maximilian Draxler und Manfred Meinecke.

Hochwasserhelfer aus dem Landkreis Celle in Hitzacker geehrt

Hochwassermedaille 2013 durch den Ministerpräsidenten Stephan Weil verliehen

Hochwasserhelfer aus dem Landkreis Celle in Hitzacker geehrt

Hitzacker, Lk Lüchow-Dannenberg. Am Montag, den 14. Oktober, zeichneten Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und sein Innenminister Boris Pistorius über 700 Helfer der diesjährigen Hochwasserkatastrophe mit der eigens vom Land Niedersachsen gestifteten Hochwassermedaille 2013 in Hitzacker aus.

Unter den ersten 700 zu dieser feierlichen Veranstaltung eingeladenen Personen von den Feuerwehren, den verschiedensten Hilfsorganisationen, der Polizei des Landes und des Bundes sowie der Bundeswehr die diese Auszeichnung entgegennehmen konnten, waren auch Mitglieder der Kreisfeuerwehrbereitschaft Celle, die im Frühsommer diesen Jahres durch ihren Einsatz einen größeren Schaden durch das Elbehochwasser verhindert haben.

Von der Kreisfeuerwehrbereitschaft (KFB) Celle wurden Ralf Eggelmann und Maik Schaffrin von der Ortsfeuerwehr Wienhausen, Anna-Lena Lucan aus Winsen/Aller, Maximilian Draxler aus Eldingen, Dennis Kämpfe aus Eschede, Roland Oertel aus Oldau, sowie Angela Evermann und Manfred Meinecke vom Kreisverband Celle des Deutschen Roten Kreuz, die im 5. Zug der KFB Celle eingesetzt sind, geehrt.

Text: Olaf Rebmann, Pressesprecher der Kreisfeuerwehr Celle

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr

Ernennung von Maximilian Lücking

12.05.2012 – Frühlingsfest 2012

Am 12.05.2012 lud die Freiwillige Feuerwehr Hambühren zum Frühlingsfest ein. Das sonst schon bei vielen Bürgern bekannte Wintervergnügen erhielt hiermit nicht zur ein neues Datum,sondern auch einen neuen Namen. Das Rahmenprogramm war jedoch an das Vorjahre angelehnt.
Eingeladen waren die Kameradinnen und Kameraden mit Partner, sowie weitere Abordnungen aus Sport, Kultur und Politik, um einen geselligen Abend zu erleben.
Natürlich gab es auch wieder diverse Ehrungen und Beförderung zu vollziehen. In diesem Jahr standen die fördernden Mitglieder der FFW Hambühren im Vordergrund. Der Ortsbrandmeister Carsten Kranz freute sich, neun langjährige Förderer mit einer Urkunde und dem Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen auszeichnen zu können. Diese Mitglieder verdienen alle eine persönliche Erwähnung  mit den von Ihnen geleisteten Mitgliedsjahren:

40 Jahre:

Cord Müller

Willi Vocke
25 Jahre:

Hans Jochen Mathews

Reinhard Rausch

Helmut Rosenberg

Gerhard Seifert

Bernd Jürgen Schlepphorst

Siegfried Baum

Hans Wilhelm Mönnich

 

Die Feuerwehr Hambühren möchte sich auf diesem Wege nochmals für die jahrelange finanzielle, körperliche und geistige Unterstützung bedanken, welche sie von Ihren fördernden Mitgliedern erhalten hat.
Nach diesen Ehrungen freute sich Carsten Kranz ebenfalls sehr, ein  junges aktives  Mitgliede der Ortsfeuerwehr Hambühren  zum Feuerwehrmann zu ernennen. Maximilian Lücking hatte sich nach  erfolgreich bestandener Truppmannausbildung seine  neuen Schulterklappen verdient und freute sich nun sehr, endlich vollwertiges Mitglied der Einsatzabteilung geworden zu sein.

Für das leibliche Wohl gab es für alle Gäste ein leckeres Kalt-Warmes Buffet.  Bei Musik und Tanz verlebten alle Anwesenden einen geselligen und schönen Abend und feierten bis spät in die Nacht.

 

Bürgerinformation: Natürlich vergisst die Feuerwehr Hambühren auch bei einer solchen Feier nicht, dass sie ihrer Pflicht zur Sicherstellung  des Brandschutzes und der Hilfeleistung  in ihrem Einsatzbereich nachkommen muss. Aus diesem Grunde waren während der ganzen Veranstaltung ständig neun Feuerwehrleute einsatzbereit, die vollständig auf Alkohol verzichtet haben um bei einer eventuellen Notlage den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde zu Hilfe zu eilen.

 

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr


Letzte Einsätze

Nächste Termine

Keine Veranstaltung vorhanden

Keine Veranstaltung vorhanden

Fr. 14.12.2018

Besucherzähler

  • 377764Besucher gesamt:
  • 12Besucher heute:
  • 166Besucher gestern:
  • 231Besucher pro Tag:
  • 0Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: