Tag Archive | Fehleinsatz

fehl

24.11.2017 – Unklare Feuermeldung; Im Försterbusch (Fehl)

Am 24.11.2017 wurden die Feuerwehren Hambühren und Oldau zu einer unklaren Feuermeldung in die Straße "Im Försterbusch" alarmiert. Vor Ort angekommen konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Eine aufmerksame Bürgerin hatte hinter einem Garagenkomplex Funken aufsteigen sehen und die Feuerwehr alarmiert. Nach kurzer Erkundung konnte jedoch festgestellt werden, dass es sich lediglich um ein kleines Feuer in einem Feuerkorb handelte, welcher hinter den Garagen im benachbarten Grundstück stand.

Beginn des Einsatzes: 19:56 Uhr
Ende des Einsatzes: 20:15 Uhr
Einsatzleiter: C. Kranz

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

Quelle: CelleHeute.de

01.05.2017 – Rauchentwicklung aus Gebäude mit Menschengefährdung; Ruthenbruchweg – OT Ovelgönne

Um 15:00 Uhr heulten die Sirenen zum 2. Mal in Hambühren und Oldau. Aus einem Gebäude im Ovelgönner Ruthenbruchweg soll es stark qualmen und es seien Menschenleben in Gefahr.
Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen konnte auch hier schnell Entwarnung gegeben werden. In dem dort befindlichen Sportheim hatte jemand eine Rauchbombe im Herren WC gezündet.
Der Verursacher wurde ermittelt und der Polizei übergeben. Für die Einsatzkräfte war der Einsatz somit beendet.

Beginn des Einsatzes: 15:00 Uhr
Ende des Einsatzes: 15:15 Uhr
Einsatzleiter: T. Diestel

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/20/1: Tanklöschfahrzeug - TLF 2000
24/17/1: Mannschaftstransportwagen - MTW
24/44/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 16-TS

Weitere alarmierte Einheiten:

- Feuerwehr Oldau
- Rettungsdienst
- Polizei

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

fehl

27.04.2017 – Rauchmelder ausgelöst; Schlochauer Str.

Zu einem ausgelösten Rauchmelder in einer leeren Wohnung wurden die Feuerwehren Hambühren, Oldau, Celle sowie der Rettungsdienst alarmiert.
Als nach wenigen Minuten die ersten Einsatzkräfte eintrafen, war der ausgelöste Rauchmelder zu hören, jedoch keine Rauchentwicklung festzustellen. Die genaue Erkundung ergab,
dass es sich um ein Fehlalarm des Rauchmelders handelte. Somit war der Einsatz beendet.

Beginn des Einsatzes: 07:20 Uhr
Ende des Einsatzes: 08:10 Uhr
Einsatzleiter: R. Dralle

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/20/1: Tanklöschfahrzeug - TLF 2000

Weitere alarmierte Einheiten:

24/01/1: Gemeindebrandmeister
- Feuerwehr Oldau
- Feuerwehr Celle
- Rettungsdienst

 

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

fehl

09.04.2017 – Starke Rauchentwicklung aus Halle – Fa. Nerak Fördertechnik; Brigitta

Am Sonntag den 09. April 2017 wurde um 20:00 Uhr eine starke Rauchentwicklung aus einer Halle im Gewerbegebiet „Kleine Häg“ bei Firma Nerak Fördertechnik gemeldet.
Aufgrund dieser Meldung wurden die Feuerwehren Hambühren, Oldau, Wietze, Celle und Winsen/Aller alarmiert. Dazu kamen noch Kräfte des DRK Celle und der Polizei.
Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle bestätigte sich diese Meldung zunächst, da dichter schwarzer Rauch über der Halle sichtbar war. Nach ersten Erkundungen konnte kein Feuer, jedoch die Ursache der starken Rauchentwicklung festgestellt werden, welche durch eine Verpuffung in der Heizungsanlage entstand. Daher konnten nach etwa 40 Minuten die 107 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei die Einsatzstelle verlassen.

Wieso kamen so viele Feuerwehrfahrzeuge?
Diese Frage wird uns des Öfteren gestellt und beantworten wir gerne: Die Feuerwehren haben bei bestimmten „Einsatzstichworten“ Tageszeiten und besonderen Objekten vorgesorgt. Das bedeutet, bei einem Objekt dieser Größenordnung wie z.B. Firma Nerak Fördertechnik, werden die im Einsatzleitrechner hinterlegten Feuerwehren und Hilfsorganisationen automatisch alarmiert.
Damit geht keine wichtige Zeit verloren, und es kann umfassend eingegriffen werden, um schnellst möglich helfen zu können.

Beginn des Einsatzes: 20:00 Uhr
Ende des Einsatzes: 21:00 Uhr
Einsatzleiter: C. Kranz

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/44/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 16-TS
24/17/1: Mannschaftstransportwagen - MTW
24/01/1: Gemeindebrandmeister

Weitere alarmierte Einheiten:

- Feuerwehr Oldau
- Feuerwehr Wietze
- Feuerwehr Celle
-
Feuerwehr Winsen/Aller
-
Rettungsdienst
- Polizei

 

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

29.11.2016 – Automatische Feuermeldung (Fehl); Brigitta – Firma Nerak

Am 29.11.2016 wurde die Feuerwehr Hambühren um 13:50 Uhr das zweite mal durch die automatische Brandmeldeanlage der Firma Nerak alarmiert.  Es handelte sich wieder um einen Fehlalarm.

Beginn des Einsatzes: 13:50 Uhr
Ende des Einsatzes: ca. 14:15 Uhr
Einsatzleiter: L.Winter

Eingesetzte Fahrzeuge:
24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

29.11.2016 – Automatische Feuermeldung (Fehl); Brigitta – Firma Nerak

Am 29.11.2016 wurde die Feuerwehr Hambühren um 09:22 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage der Firma Nerak alarmiert. Vor Ort konnte glücklichweise schnell Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um eine Fehlalarmierung.

Beginn des Einsatzes: 09:22 Uhr
Ende des Einsatzes: ca. 10:00 Uhr
Einsatzleiter: J. Bolze-Prasuhn

Eingesetzte Fahrzeuge:
24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

Letzte Einsätze

Nächste Termine

Fr. 22.03.2019
Sa. 23.03.2019
Fr. 22.03.2019

Besucherzähler

  • 401400Besucher gesamt:
  • 19Besucher heute:
  • 158Besucher gestern:
  • 154Besucher pro Tag:
  • 0Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: