Tag Archive | Hochwasser

Foto5

26.07.2017 – KFB Celle Hochwasser/Hildesheim

Am 26.07.2017 wurde die Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreise Celle um 04:39Uhr alarmiert. Die Alarmierungsmeldung lautete: Unterstützung Hochwasser/Hildesheim.
Obwohl das eigentlich für diese Einsätze in Hambühren stationierte Katastrophenschutzfahrzeug  des Bundes(LF16TS) vor kurzem aufgrund technischer Defekte endgültig außer Dienst gestellt werden musste, wollten die Hambührener Feuerwehrleute natürlich trotzdem den Einwohnern von Hildesheim zur Hilfe kommen. So wurde kurzfristig das Mannschaftstransportfahrzeug inklusive Anhänger für den Einsatz vorbereitet und neun Kameradinnen und Kameraden machten sich mit der KFB Celle auf den Weg nach Hildesheim.
Vor Ort bekamen unsere Feuerwehrleute die Aufgabe eine tieferliegende Wohngegend von Hildesheim, welche nahe am Fluss „Innerste“ liegt, durch Aufstapeln von Sandsäcken vor den Wassermassen zu schützen.
Gegen ca. 18:00Uhr waren unsere Kameradinnen und Kameraden wieder am Standort in Hambühren. Vor Ort in Hildesheim wurden unsere Feuerwehrleute vorher durch die Kreisbereitschaft des Landkreises Gifhorn abgelöst.
Die Lage in Hildesheim ist aufgrund des andauernden Regens nach wie vor angespannt. (Stand: 27.07.2017)
Ein erneuter  Einsatz der KFB Celle und somit auch von Hambührener Feuerwehrleuten ist also nicht ausgeschlossen.

Beginn des Einsatzes: 04:39Uhr
Ende des Einsatzes: 18:00 Uhr
Einsatzleiter: P.Wersch

Eingesetzte Fahrzeuge:
24/17/1: Mannschaftstransportwagen - MTW

 


Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

Gruppenfoto aller Geehrten und Anwesenden

Ehrung der Hochwasserhelfer bei der Feuerwehr Hambühren

Am 12.06.2014 hatte der Hambührener Bürgermeister Thomas Herbst die Oldauer und Hambührener Feuerwehrmitglieder in die Obels-Jünemann-Stiftung eingeladen.
Zusammen mit dem Gemeindebrandmeister Reiner Dralle und dem Feuerwehrausschussvorsitzenden der Gemeinde Hambühren Klaus Schönfelder verlieh der Bürgermeister insgesamt 32 Hochwasser-Medaillen.
Mit diesen Medaillen inklusive den dazugehörigen Urkunden, unterzeichnet vom Ministerpräsidenten Stephan Weil, wurde die Mithilfe unserer Kameraden im Hochwassereinsatzes im Jahr 2013 gewürdigt.

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr

Foto (Kreisfeuerwehr Celle): Die von der Kreisfeuerwehrbereitschaft Celle mit der Hochwassermedaille 2013 in Hitzacker geehrten Mitglieder (von links) Roland Oertel, Angela Evermann, Maik Schaffrin, Anna-Lena Lucan, Ralf Eggelmann, Maximilian Draxler und Manfred Meinecke.

Hochwasserhelfer aus dem Landkreis Celle in Hitzacker geehrt

Hochwassermedaille 2013 durch den Ministerpräsidenten Stephan Weil verliehen

Hochwasserhelfer aus dem Landkreis Celle in Hitzacker geehrt

Hitzacker, Lk Lüchow-Dannenberg. Am Montag, den 14. Oktober, zeichneten Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und sein Innenminister Boris Pistorius über 700 Helfer der diesjährigen Hochwasserkatastrophe mit der eigens vom Land Niedersachsen gestifteten Hochwassermedaille 2013 in Hitzacker aus.

Unter den ersten 700 zu dieser feierlichen Veranstaltung eingeladenen Personen von den Feuerwehren, den verschiedensten Hilfsorganisationen, der Polizei des Landes und des Bundes sowie der Bundeswehr die diese Auszeichnung entgegennehmen konnten, waren auch Mitglieder der Kreisfeuerwehrbereitschaft Celle, die im Frühsommer diesen Jahres durch ihren Einsatz einen größeren Schaden durch das Elbehochwasser verhindert haben.

Von der Kreisfeuerwehrbereitschaft (KFB) Celle wurden Ralf Eggelmann und Maik Schaffrin von der Ortsfeuerwehr Wienhausen, Anna-Lena Lucan aus Winsen/Aller, Maximilian Draxler aus Eldingen, Dennis Kämpfe aus Eschede, Roland Oertel aus Oldau, sowie Angela Evermann und Manfred Meinecke vom Kreisverband Celle des Deutschen Roten Kreuz, die im 5. Zug der KFB Celle eingesetzt sind, geehrt.

Text: Olaf Rebmann, Pressesprecher der Kreisfeuerwehr Celle

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr

Foto 2

Hochwasser-Einsatz der Kreisfeuerwehrbereitschaft Celle in Lüchow-Dannenberg

Nach dem unsere Kameraden bereits letzte Woche vom 05.06.-07.06.2013 im Kreis Lüchow-Dannenberg im Einsatz waren ging es heute früh am 10.06. wieder in Richtung Hochwassergebiet. Seit dem Vormittag ist die gesamte Kreisfeuerwehrbereitschaft Celle im Ort Clenze angekommen und wartet dort nun auf ihre Aufgaben.
Höchstwahrscheinlich werden die Kameraden wieder Sandsäcke füllen und diese dann zur Verstärkung bzw. Erhöhung auf den Elbedeichen verteilen.

Hier einige Eindrücke des Einsatzes in der letzten Woche in der Nähe von Hitzacker.

Zusätzlich halten wir Sie auf unserer Facebook-Seite auf dem neusten Stand: LINK

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

1

2. Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft Celle bereitet sich auf weiter steigende Pegel vor

Am vergangenden Samstagnachmittag beim Zugdienst des 2. Zuges der Kreisfeuerwehrbereitschaft Celle wurde die Ausbildung spontan umstrukturiert.

Auf Grund der Hochwasserlage an der Aller in Winsen wurden vorbereitende Maßnahmen zum Hochwasserschutz getroffen. Gemeinsam wurden von den Ortsfeuerwehren aus Winsen, Südwinsen, Hambühren und Oldau am Gemeindebauhof Winsen/Aller rund 1000 Sandsäcke gefüllt.
Diese Maßnahme wurde notwendig, da die Lage an der Aller immer noch recht angespannt ist.

Die gefüllten Sandsäcke stehen für jedermann zur Verfügung und können am Feuerwehrhaus Winsen/Aller in der Stechinellistraße kostenlos abgeholt werden, um sich vor dem steigenden Wasser zu schützen.

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr


Letzte Einsätze

Nächste Termine

Keine Veranstaltung vorhanden

Sa. 14.12.2019

Keine Veranstaltung vorhanden

Besucherzähler

  • 442366Besucher gesamt:
  • 124Besucher heute:
  • 110Besucher gestern:
  • 145Besucher pro Tag:
  • 0Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: