Tag Archive | Menschengefährdung

Foto2

03.10.2017 – Wohnungsbrand mit Menschengefährdung; Humboldtstr. – OT Ovelgönne

Am 03.10.2017 wurden die Feuerwehr Hambühren zusammen mit der Feuerwehr Oldau nach Ovelgönne alarmiert. In der Humboldstraße sollte es in einem Wohnhaus brennen und auch Menschen in Gefahr sein.
Vor Ort stellte sich die Lage für die ersteintreffenden Kräfte der Feuerwehr Oldau wie folgt dar. In einem Wohnhaus hat sich in der Nähe eines Ofens etwas entzündet und es kam zu einem Brand. Die Anwohner waren beim Eintreffen mit eigenen Löschversuchen beschäftigt.
Der erste Angriffstrupp der Oldauer Feuerwehr konnte den Brand mit einem C-Rohr schnell unter Kontrolle bringen und die beiden Bewohner des Hauses wurden aus dem Gefahrenbereich begleitet. Dadurch, dass sie beide Brandgase eingeatmet hatten, wurden sie durch den Rettungsdienst vorsorglich zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.
Die Hambührener Feuerwehrkameraden unterstützen die Oldauer Kollegen noch mit der Wärmebildkamera um alle Glutnester erkennen und ablöschen zu können.

Beginn des Einsatzes: 19:10 Uhr
Ende des Einsatzes: 20:15 Uhr
Einsatzleiter: R. Dralle

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/20/1: Tanklöschfahrzeug - TLF 2000
24/17/1: Mannschaftstransportwagen - MTW
24/01/1: Gemeindebrandmeister

Weitere alarmierte Einheiten:

- Feuerwehr Oldau
- Rettungsdienst
- Polizei

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

Einsatzbild 03.08.2014

03.08.2014 – Wohnungsbrand; Stettiner Straße

Am 03.08.2014 wurden die Ortsfeuerwehren Hambühren und Oldau um 18:36 Uhr zu einem Wohnungsbrand mit Menschengefährdung in die Stettiner Straße nach Hambühren alarmiert.
Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Anwohner seine Pizza im Ofen vergessen hatte und eingeschlafen war. Ein piepender Rauchmelder, der durch die qualmenden Essensreste aktiviert worden war, hatte die Nachbarn aufmerksam gemacht.
Der Anwohner wurde vorerst aus der Wohnung gebracht, um mit einem Überdruckbelüfter die Wohnung rauchfrei zu machen.
Glücklicherweise ist dem Anwohner nichts passiert und auch ein Sachschaden konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden.

Beginn des Einsatzes: 18:36 Uhr
Ende des Einsatzes: 19:30 Uhr
Einsatzleiter: C.Kranz

Eingesetzte Fahrzeuge:
24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/41/1: Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank - TSF-W
24/44/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 16-TS
24/17/1: Mannschaftstransportwagen - MTW
24/01/1: Gemeindebrandmeister

Weitere alarmierte Einheiten:

- Feuerwehr Oldau
- Rettungsdienst
- Polizei

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

Foto 1

20.04.2014 – Zimmerbrand; Im Finkenschlag

Am Ostersonntagmorgen um 05:38 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hambühren zu einem Brandgeruch in einem Mehrfamilienhaus in die Straße "Im Finkenschlag" alarmiert. Nach Erkundung durch die Einsatzkräfte, wurde der Geruch ebenfalls festgestellt, jedoch nicht in der vom Anrufer betroffenen Wohnung. Nach weiterer Erkundung wurde im Außenbereich eine leichte Rauchentwicklung aus der anderen Gebäudehälfte entdeckt. Da nicht klar war, ob sich noch Personen im Gebäude befanden, wurde durch den Einsatzleiter eine Alarmstufenerhöhung durchgeführt. Sofort wurden 2 Trupps unter Atemschutz mit der Wärmebildkamera zur Personensuche eingesetzt. Nach dem sich glücklicherweise zu dem Zeitpunkt keine Personen mehr im Gebäude befanden, wurde das Feuer welches sich in einem Büro befand, mit einem C-Rohr abgelöscht.
Die gesamte Obergeschosswohnung wurde durch den Brandrauch in Mitleidenschaft gezogen, und ist nicht mehr bewohnbar. Die nach der Alarmstufenerhöhung auf der Anfahrt befindliche Feuerwehr aus Oldau konnt die Einsatzfahrt wieder abbrechen. Das Feuer ist vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst wurden. Die Polizei ist am Ermitteln.

Beginn des Einsatzes: 05:38 Uhr
Ende des Einsatzes: 07:15 Uhr
Einsatzleiter: C. Kranz

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/41/1: Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank - TSF-W
24/44/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 16-TS
24/20/1: Tanklöschfahrzeug - TLF 2000
24/17/1: Mannschaftstransportwagen - MTW

Weitere alarmierte Einheiten:

- Feuerwehr Oldau
- Polizei
- Rettungsdienst

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze


Letzte Einsätze

Nächste Termine

Keine Veranstaltung vorhanden

Keine Veranstaltung vorhanden

Fr. 14.12.2018

Besucherzähler

  • 377765Besucher gesamt:
  • 13Besucher heute:
  • 166Besucher gestern:
  • 231Besucher pro Tag:
  • 1Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: