Tag Archive | Orstbrandmeister

Alexander Weber und Carsten Kranz

Führungswechsel in der Feuerwehr Hambühren Carsten Kranz übergibt an Alexander Weber

Aufgrund seiner Wahl zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Hambühren wurde Carsten Kranz am vergangenen Freitag, den 30.08.2019 aus seinem Amt als Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Hambühren verabschiedet. Alexander Weber ist der neue Ortsbrandmeister und führt nun offiziell seit 01.09.2019 die Hambührener Feuerwehrleute an.
Zur feierlichen Amtsübergabe hatte der Gemeindebrandmeister Reiner Dralle ins Feuerwehrhaus im Wildpfad eingeladen. Er freute sich darüber, dass er beim Antreten so viele Kameradinnen und Kameraden begrüßten durfte. Nicht nur die Feuerwehrleute aus den Einsatzabteilungen der Wehren Oldau und Hambühren waren personalstark anwesend, auch die Hambührener Kinder- und Jugendfeuerwehr konnte Reiner Dralle begrüßen.
In seiner anschließenden Ansprache dankte der Gemeindebrandmeister dem scheidenden Ortsbrandmeister Carsten Kranz für seine langjährige intensive Arbeit in der Freiwilligen Feuerwehr insgesamt und natürlich auch speziell für seine Zeit in Hambühren als Ortsbrandmeister in den letzten 12 Jahren. Sein umfangreiches Wirken in Hambühren hat unter anderem auch dafür gesorgt, dass die Ortsfeuerwehr auf einem sehr hohen Ausbildungsstand an seinen Nachfolger übergeben werden kann.
Reiner Dralle richtete aber seinen Dank auch an die Familie von Carsten Kranz, die gerade in der Ortsbrandmeisterzeit oft auf ihren Ehemann und Vater verzichten mussten. Mit einem Präsent in Form eines kleinen „Verteilers“, sowie einem Gutschein für einen schönes Abendessen mit der Familie bedankte sich Reiner Dralle bei Carsten Kranz.
Danach erhielt Carsten Kranz noch von den Kids der Kinderfeuerwehr und deren Leiterin Dörte Dammann eine besondere Auszeichnung. Er bekam das „Bunte-Verdienstkreuz“ verliehen für seine jahrlange Unterstützung in allen Belangen der Kinderfeuerwehr, welche er in seiner Amtszeit ins Leben gerufen hatte.
Als letzte Amtshandlung durfte Carsten Kranz dann noch offiziell das neueste Mitglied der Hambührener Einsatzabteilung begrüßen. Ines Hitzig bekam ihren Feuerwehr Hambühren „Coin“ ausgehändigt und ist nun vollwertiges Mitglied der Einsatzabteilung.
Nun war es Zeit für den amtierenden Bürgermeister Thomas Herbst die Formalitäten zu vollziehen. Er entließ Carsten Kranz aus dem Ehrenbeamtenverhältnis und wünschte ihm alles Gute für seine neue Aufgabe, als sein Nachfolger. Danach ernannte er Alexander Weber zum neuen kommissarischen Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Hambühren und wünschte Ihm ebenfalls viel Erfolg und eine ruhige Hand bei der Erfüllung seiner neuen Aufgaben.
Im Anschluss freute sich Thomas Herbst noch eine besondere Ernennung durchführen zu können, mit der auch Carsten Kranz nicht gerechnet hatte. Die Mitglieder des Kommandos der Feuerwehr Hambühren hatten bei der Gemeinde für ihren scheidenden Feuerwehrchef den Titel des „Ehrenortsbrandmeisters“ beantragt und der Bürgermeister Thomas Herbst war der Anfrage natürlich herzlich gerne nachgekommen. So endete nun die Zeit als Ortsbrandmeister für Carsten Kranz, jedoch darf er ab jetzt den Titel des Ehrenortsbrandmeisters für immer tragen.

 

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr


Letzte Einsätze

Nächste Termine

Fr. 18.10.2019
Mo. 21.10.2019
Fr. 25.10.2019

Besucherzähler

  • 435252Besucher gesamt:
  • 80Besucher heute:
  • 213Besucher gestern:
  • 145Besucher pro Tag:
  • 1Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: