Tag Archive | Ovelgönne

fehl

02.04.2015 – Feuermeldung mit Menschengefährdung; Am Strandbad – OT Ovelgönne (Fehl)

Am heutigen Mittag des 02.04.2015 wurden die Ortsfeuerwehren aus Hambühren, Oldau und Wietze zu einer Feuermeldung mit Menschengefährdung nach Ovelgönne alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort waren, konnte wenig später Entwarnung gegeben werden, da es sich um einen Fehlalarm handelte. Somit konnten die anrückenden Kräfte die Anfahrt abbrechen und wieder zum Standort einrücken.

Beginn des Einsatzes: 13:50 Uhr
Ende des Einsatzes: 14:10 Uhr
Einsatzleiter: R. Dralle

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/41/1: Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank - TSF-W

Weitere alarmierte Einheiten:

- Feuerwehr Oldau
- Feuerwehr Wietze
- 24/01/1: Gemeindebrandmeister

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

IMG_1991

31.03.2015 – Sturmschaden; Im Märchenwald/Trift – OT Ovelgönne

Auf dem Weg von der Ersten Einsatzstelle zum Feuerwehrhaus, wurden die Einsatzkräfte von einer Autofahrerin informiert, dass ein Baum in Ovelgönne "Im Märchenwald" Ecke "Trift" über der Fahrbahn liegt. Die Besatzung des LF 20/16 machte sich darauf hin auf dem Weg zur Einsatzstelle und beseitigte den Baum von der Fahrbahn.

Beginn des Einsatzes: 14:50 Uhr
Ende des Einsatzes: 16:00 Uhr
Einsatzleiter: T. Wersch

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

1

Küchenbrand; Heidweg – OT Ovelgönne

Am Freitag den 06.12.2013 wurden die Ortsfeuerwehren Hambühren, Oldau und Wietze zu einem Wohnungsbrand in den Ortsteil Ovelgönne alarmiert.
Als nach wenigen Minuten die ersten Einsatzkräfte vor Ort waren, war nach der Erkundung klar, dass es in der Küche im Bereich des Herdes und der Dunstabzugshaube brannte.
Sofort ging ein Trupp und schwerem Atemschutz in die völlig verrauchte Wohnung vor und hatte das Feuer schnell gelöscht.
Nach der Kontrolle mit einer Wärmebildkamera wurde die Wohnung belüftet.

Beginn des Einsatzes: 17:03 Uhr
Ende des Einsatzes: 18:10 Uhr
Einsatzleiter: R. Dralle

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/41/1: Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank - TSF-W
24/44/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 16-TS
24/17/1: Mannschaftstransportwagen - MTW
24/01/1: Gemeindebrandmeister

Weitere alarmierte Einheiten:

- Feuerwehr Oldau
- Feuerwehr Wietze

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

strandband-e1345484268255

20.08.2012 – Feuerwehr Hambühren rettet Badespaß am Strandbad Ovelgönne

Am 20.08.2012 wurde die Feuerwehr Hambühren zu einem nicht alltäglichen Einsatz gerufen. Das Strandbad Ovelgönne musste kürzlich geschlossen werden, weil man eine zu hohe Belastung des Wassers von der sogenannten „Blaualge“ festgestellt hat. Diese Art von Bakterie ist für den Menschen giftig und deshalb musste das Strandbad für Besucher geschlossen werden.
Da wir ja aber nun gerade die wärmsten Tage des Jahres vor uns haben wurde von der Gemeinde Hambühren beschlossen dieser Situation Abhilfe zu schaffen.

Da die Freiwillige Feuerwehr Hambühren in fast jeder Lage weiterhelfen kann kamen heute nun 10 Helfer in der Mittagszeit zum Strandbad.
Hier wurden mehrere Tragkraftspritzen in Stellung gebracht die Wasser aus dem Teich ansaugen und es direkt wieder in den Teich zurückwerfen. Die so entstehende Wasserzirkulation soll dafür sorgen, dass der Sauerstoffgehalt des Wassers wieder steigt und somit im gleichen Zuge die Bakterien stark verringert werden.

Die Pumpen laufen seit 13:30 Uhr und sollen heute gegen Abend wieder abgestellt werden. Ob und in wie weit diese Aktion zu einer zügigen Verbesserung der Situation beigetragen hat kann zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels noch nicht gesagt werden. Die Feuerwehr Hambühren und ihre Kameraden werden jedoch alles in ihrer Macht stehende tun damit der Badespaß in Ovelgönne bald wieder losgehen kann.

Beginn des Einsatzes: 12:32 Uhr
Ende des Einsatzes: 21:30 Uhr
Gesamtstärke: 1/9
Einsatzleiter: J. Bolze-Prasuhn

Eingesetzte Fahrzeuge:
- LF 20/16 | 24-20
- LF 16-TS | 24-24
- MTF | 24-66

 

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

Letzte Einsätze

Besucherzähler

  • 514838Besucher gesamt:
  • 16Besucher heute:
  • 137Besucher gestern:
  • 140Besucher pro Tag:
  • 1Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: