Tag Archive | Papierhalle

Brand 110219IMG_9709

Großbrand einer Lagerhalle auf Recycling Hof

Heute um 13:11 Uhr wurde Alarm ausgelöst für einen Lagerhallenbrand auf dem Gelände des Recycling Hofes in Hambühren. Da sich die Meldung für die ersteintreffenden Kräfte der Feuerwehr Hambühren bestätigte, wurde Großalarm ausgelöst. Eine Lagerhalle mit gepresstem Altpapier sowie gepressten Kunststoffabfällen stand bereits beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte im Vollbrand.
Aufgrund der Größe des Brandes wurden nun Einsatzkräfte aus den Wehren Oldau, Wietze, Winsen und Celle nachalarmiert. Zusätzlich unterstützt das DRK sowie das THW die Löschmaßnahmen. Ebenfalls wurden zwei große Flugfeldlöschfahrzeuge der Bundeswehrfeuerwehr aus der Wietzenbrucher Kaserne angefordert, welche die Löscharbeiten auch unterstützen.
Insgesamt sind aktuell über 100 Einsatzkräfte mit knapp 30 Fahrzeugen im Einsatz um den Brand unter Kontrolle zu bekommen.
Aufgrund der großen Menge an brennenden Kunststoffen, sowie der teilweise eingestürzten Lagerhalle gestalten sich die Löscharbeiten schwierig. Die Lagerhalle muss nun nach und nach mit Großgerät abgerissen werden um an die Brandherde gelangen zu können. Die Arbeiten an der Einsatzstelle werden bis in die Nacht bzw. darüber hinaus weiterlaufen.
Wie es zu dem Brand kommen konnte ist bisher nicht bekannt. Glücklicherweise wurden keine Menschen verletzt.
Weitere Informationen folgen im Laufe des Einsatzes oder nach dessen Ende.

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

IMG_4521

08.06.2017 – Feuermeldung; Fuhrberger Weg – Fa. Struck

Am frühen Morgen des 08. Juni 2017 wurde die Ortsfeuerwehr Hambühren zu Firma Struck im Fuhrberger Weg alarmiert. Vor Ort qualmte es aus der dortigen Papierhalle, wo am gestrigen Tag Schweißarbeiten durchgeführt wurden. Ein offenes Feuer war nicht zu erkennen. Mit der Wärmebildkamera wurde der Bereich, wo geschweißt wurde untersucht. Jedoch konnte dort kein Feuer entdeckt werden. Nach dem die Halle mit Hilfe des Drucklüfters rauchfrei war, wurde mit der Wärmebildkamera die Halle komplett "gescannt" wobei ein Schwelbrand lokalisiert wurde. Es brannt hinter einer Zwischenwand, welche wohl durch die Schweißarbeiten gestern entzündet wurde. Das Feuer wurde rasch abgelöscht und der Einsatz nach zirka 1,5 Stunden beendet.

Beginn des Einsatzes: 06:12 Uhr
Ende des Einsatzes: 07:45 Uhr
Einsatzleiter: C. Kranz

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/20/1: Tanklöschfahrzeug - TLF 2000
24/01/1: Gemeindebrandmeister

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze


Letzte Einsätze

Nächste Termine

Fr. 22.03.2019
Sa. 23.03.2019
Fr. 22.03.2019

Besucherzähler

  • 401404Besucher gesamt:
  • 23Besucher heute:
  • 158Besucher gestern:
  • 154Besucher pro Tag:
  • 0Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: