Mittlereslöschfahrzeug MLF

DSC09538

Verwendung:
Das MLF bildet zusammen mit dem TLF die zweite „Löschgruppe“ und komplettiert den Löschzug der Ortsfeuerwehr Hambühren. Es stellt den Brandschutz sicher und leistet einfache technische Hilfe wenn  das LF 20/16 mit der Kreisfeuerwehrbereitschaft im Einsatz ist oder anderweitig eingebunden ist.

Einheit:
Funkrufname: Florian Celle 24/42/1
Besatzung: 1:5 (6 Personen)

Fahrzeug:
Fahrgestell: MAN 8.180 TGL mit Diffentialsperre
Motor: Diesel mit 180 PS
Baujahr: 2017
Gesamtgewicht: 8,30 t

Aufbau:
BTG Görlitz

Technische Eigenschaften:
FPN 10/2000
Wassertank: 1000 Liter
Schaummittel: 80 Liter (Class A 1%) in 20 Liter Kanistern
D-Schnellangriffseinrichtung 30m, Pneumatischer Lichtmast , 5 KVA Stromerzeuger, Flutlichtstrahler (2 x 1000 Watt), Umfeldbeleuchtung, 4 Atemschutzgeräte (davon 2 im Mannschaftsraum) + 4 Reserveflaschen, Überdrucklüfter, LED-Heckwarneinrichtung, 4teilige Steckleiter

Weitere Ausrüstung:
Umfangreiche Erste-Hilfe Ausrüstung, Rückfahrkamera, Halligantool mit Spalthammer, 3 Schlauchtragekörbe mit jeweils 3 C-Druckschläuchen, C-Schlauchpaket 15m mit Hohlstrahlrohr, mobiler Rauchverschluss, Schnellangriffsverteiler, Hängeregisterkasten mit Feuerwehrplänen
Zusatzbeladung für die Vegetationsbrandbekämpfung:
20 Liter Rückenspritze Indian Fire-Pumps, 8 D-Schläuche D 15m, Waldbrandaxt (Pulaski), 2 Feuerpatschen, 2 D-Holstrahldüsen

Letzte Einsätze

Nächste Termine

Fr. 18.10.2019
Mo. 21.10.2019
Fr. 25.10.2019

Besucherzähler

  • 435248Besucher gesamt:
  • 76Besucher heute:
  • 213Besucher gestern:
  • 145Besucher pro Tag:
  • 1Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: