Archive | Berichte der Feuerwehr

IMG-20220730-WA0013

Feuerwehr macht (Ferien-)Spaß

Am Samstagvormittag fand bei der Feuerwehr Hambühren die große Ferienpass-Aktion statt. 20 Kinder besuchten das Feuerwehrhaus im Wildpfad und konnten Feuerwehr hautnah erleben.

So durften die Kinder im Löschfahrzeug mitfahren, bei Wasserspielen punkten und natürlich das komplette Gerätehaus besichtigen. Besonders spannend neben der Fahrt mit dem Feuerwehrauto war live mitzuerleben, wie sich ein Atemschutzgeräteträger ausrüstet.

Alle hatten großen Spaß und einen tollen Ferientag.

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr

20220719_185229

Waldbrand am Abend

Am frühen Abend wurden die Feuerwehren Hambühren und Oldau zu einer unklaren Rauchentwicklung in einem Waldstück an der B214 zwischen Ovelgönne und Wietze alarmiert. Vor Ort bestätigte sich ein Waldbrand auf einer Fläche von ca. 800 qm. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.

Während der Löscharbeiten war die B214 nur einspurig befahrbar.

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr, Einsätze

IMG-20220716-WA0005

Zwei Tage, zwei Übungen

Auch diese Woche haben die Feuerwehren Hambühren und Oldau wieder fleissig geübt.

Am Donnerstagabend stand eine Waldbrandübung mit der Feuerwehr Oldau auf dem Programm. Angenommen wurde ein Flächenbrand, der auf eine Schonung überzugreifen drohte. In dem Übungsszenario richteten die Einsatzkräfte eine Riegelstellung ein, arbeiteten mit dem recht neuen 5.000-L-Faltbehälter und übten den Pendelverkehr der Tanklöschfahrzeuge, um die Wasserversorgung sicher zu stellen.

Freitagabend wurde von der Hambührener Feuerwehr noch eine technische Hilfeleistung trainiert. Ein Unfall mit zwei Fahrzeugen und einem Baufahrzeug sowie zwei eingeklemmten Personen musste abgearbeitet werden. Die Einsatzkräfte teilten sich die Situation in verschiedene Abschnitte ein, übten das Sichern und unterbauen der Fahrzeuge sowie die Arbeit mit der hydraulischen Rettungsschere, den Rettungszylindern usw.

Hier ein paar Impressionen ...

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr

IMG-20220713-WA0003

Strandbad, Kind in Not

Am Mittwochnachmittag wurden die Feuerwehr Hambühren und Oldau zum Strandbad Ovelgönne alarmiert. Hier steckte ein Kinde in bzw. an einer Badeinsel im Wasser fest und wurde bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte von der dortigen Badeaufsicht betreut.

Zur Unterstützung wurden weitere Feuerwehrkräfte aus Winsen und Celle mit Rettungsbooten angefordert. Letztendlich konnte das Kind aus der Gefahrensituation befreit und mit einem Schlauchboot der Feuerwehr Winsen ans Ufer gebracht werden.

Auch die DLRG mit einer Tauchergruppe wurde alarmiert, konnten die Einsatzfahrt aber abbrechen.

Mit uns im Einsatz waren außerdem der Rettungsdienst und die Polizei.

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr, Einsätze

20220709_101710

Gemeinsame Ausbildung der Feuerwehr Hambühren und Celle

Am gestrigen Samstag hieß es für Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Celle/ Heese Wache und Hambühren früh aufstehen. Auf dem Programm stand eine gemeinsame Ausbildung im Brandhaus auf dem Gelände der Bundeswehr in Faßberg.

Pünktlich um 8 Uhr ging es mit 2 Löschgruppenfahrzeugen und einem Mannschaftstransportwagen nach Faßberg. Vor Ort wurden Material und Fahrzeuge vorbereitet und ein kleines Frühstück aufgebaut. Nach der kurzen Stärkung ging es direkt los.

Nachdem in einem Raum im Brandhaus ein Feuer entfacht wurde, konnten die Einsatzkräfte die Rauch- und Wärmeentwicklung sowie Ausbreitung der Verrauchung beobachten. Die Ausbilder Marcel und Sven erklärten parallel, was gerade passiert und vermittelten viel Hintergrundwissen wie z. B. zum Rollover, Flashover und dem aus dem gleichnamigen Film bekannten Backdraft.

Im Anschluss wurden die Gruppen aufgeteilt. Die Atemschutzgeräteträger übten mit Tobi und Marcel im Brandhaus z. B. die hydraulische Ventilation. Dabei richtet der Angriffstrupp den Sprühstrahl des Strahlrohres aus einem geöffneten Fenster, um mit dem entstehenden Sog Rauch aus dem Raum zu ziehen, so dass sich die Sicht verbessert. Außerdem konnte der Umgang mit der Wärmebildkamera trainiert werden. Im Außenbereich führte Sven eine taktische Theorieausbildung durch, bei der die Einsatzstelle, das Gebäude, mögliche Fahrzeugaufstellungen, Angriffs- und Rettungswege oder Vorgehensweisen durchgesprochen und bewertet wurden – aus Sicht der vorgehenden Trupps sowie der Einsatzleiter.

Nach diesem Warmlaufen wurden drei Einsatzübungen gefahren, bei der unklare Rauchentwicklungen, Brandbekämpfungen, Personensuchen etc. abgearbeitet wurden. Hier setzen die Trupps das erlernte direkt um, außerdem konnten die Gruppenführer das Leiten von Einsätzen oder Gruppen trainieren.

Ein Riesen-Dank geht an alle Ausbilder, die sowohl im Vorwege, als auch vor Ort diesen großartigen Dienst vorbereitet bzw. durchgeführt haben.

      

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr

IMG-20220628-WA0001

Zwei Einsätze unter der Woche

Diese Woche musste die Feuerwehr Hambühren zu zwei Einsätzen ausrücken.

Am Montagabend wurde die Feuerwehr zu einer technischen Hilfeleistung gerufen. Ein Bus hatte in der Sudermannstraße massiv Öl verloren, welches die Straße verunreinigte und eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer darstellte. Die Feuerwehr sperrte die Straße, sorgte dafür, dass das Öl nicht in den Gulli floss und rief eine entsprechende Spezialfirma. Bis die Spezialfirma eintraf und die Fahrbahn reinigte, sicherte die Feuerwehr die Straße.

Am Dienstagabend gingen erneut die Melder. Eine Person war in einem Haus gestürzt und konnte sich nicht allein aus der Notlage befreien. Die Feuerwehr öffnete die Tür und übergab die Person dem Rettungsdienst.

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr

Feuerwehr Hambühren Anzeige Nachwuchssuche

Letzte Einsätze