Archive | Einsätze

Foto_VU 16.07.2017

16.08.2017 – Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfall; B214 Höhe Kreuzung Ostlandstr.

Am 16.08.2017 wurde  die Ortsfeuerwehr Hambühren nachts um 00:28Uhr zu einer technischen Hilfeleistung in den Bereich B214 Höhe Kreuzung Ostlandstraße alarmiert.
Vor Ort war ein Fußgänger aus bisher ungeklärter Ursache  auf die Fahrbahn gelaufen und wurde dort von einem Taxi erfasst. Durch die Wucht des Aufpralls kam der Mann auf der Gegenfahrbahn der Straße auf. Ein entgegenkommender Audi konnte nicht rechtzeitig bremsen und überrollte das Unfallopfer. Als der Audi zum Stehen kam, war der Mann unter dem Fahrzeug einklemmt. Die Insassen des Audi reagierten jedoch schnell und konnten mit Hilfe eines Wagenhebers den Mann unter dem Fahrzeug befreien.
Nach Polizeiangaben erlag das Unfallopfer kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen.
Die Feuerwehrkräfte unterstützten beim Absichern der Unfallstelle und der verunfallten Fahrzeuge und später wurde der Unfallort für die Spurensicherung der Polizei großräumig ausgeleuchtet.

Beginn des Einsatzes: 00:28 Uhr
Ende des Einsatzes: ca. 04:00 Uhr
Einsatzleiter: R.Dralle

Eingesetzte Fahrzeuge:
24/47/1: Löschgruppenfahrzeug – LF 20/16
24/20/1: Tanklöschfahrzeug – TLF 2000
24/17/1: Mannschaftstransportwagen – MTW
24/01/1: Gemeindebrandmeister
Rettungsdienst

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

10.08.2017 – Ausgelöster Heimrauchmelder; Grünes Eck – Fehlalarm

Am 10.08.2017 wurde die Feuerwehr Hambühren zu einem ausgelösten Heimrauchmelder im Bereich „Grünes Eck“ alarmiert. Vor Ort wurde glücklicherweise kein Feuer oder eine andere Schadenslage vorgefunden.

Beginn des Einsatzes: 20:35 Uhr
Ende des Einsatzes: ca. 20:50 Uhr
Einsatzleiter: C.Kranz

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug – LF 20/16

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

Foto5

26.07.2017 – KFB Celle Hochwasser/Hildesheim

Am 26.07.2017 wurde die Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreise Celle um 04:39Uhr alarmiert. Die Alarmierungsmeldung lautete: Unterstützung Hochwasser/Hildesheim.
Obwohl das eigentlich für diese Einsätze in Hambühren stationierte Katastrophenschutzfahrzeug  des Bundes(LF16TS) vor kurzem aufgrund technischer Defekte endgültig außer Dienst gestellt werden musste, wollten die Hambührener Feuerwehrleute natürlich trotzdem den Einwohnern von Hildesheim zur Hilfe kommen. So wurde kurzfristig das Mannschaftstransportfahrzeug inklusive Anhänger für den Einsatz vorbereitet und neun Kameradinnen und Kameraden machten sich mit der KFB Celle auf den Weg nach Hildesheim.
Vor Ort bekamen unsere Feuerwehrleute die Aufgabe eine tieferliegende Wohngegend von Hildesheim, welche nahe am Fluss „Innerste“ liegt, durch Aufstapeln von Sandsäcken vor den Wassermassen zu schützen.
Gegen ca. 18:00Uhr waren unsere Kameradinnen und Kameraden wieder am Standort in Hambühren. Vor Ort in Hildesheim wurden unsere Feuerwehrleute vorher durch die Kreisbereitschaft des Landkreises Gifhorn abgelöst.
Die Lage in Hildesheim ist aufgrund des andauernden Regens nach wie vor angespannt. (Stand: 27.07.2017)
Ein erneuter  Einsatz der KFB Celle und somit auch von Hambührener Feuerwehrleuten ist also nicht ausgeschlossen.

Beginn des Einsatzes: 04:39Uhr
Ende des Einsatzes: 18:00 Uhr
Einsatzleiter: P.Wersch

Eingesetzte Fahrzeuge:
24/17/1: Mannschaftstransportwagen – MTW

 


Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

brandeinsatz

02.07.2017 – Ausgelöster Heimrauchmelder; Schlochauer Str.

Am 02.07.2017 wurden die Feuerwehren Hambühren und Oldau um 15:25Uhr in Schlochauer Straße alarmiert. In einem Mehrparteienhaus hatte ein Rauchmelder ausgelöst und Anwohner hatten die Feuerwehr alarmiert. Vor Ort konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Die Bewohnerin der Wohnung hatte einen Topf mit Milch auf dem Herd vergessen. Sie bemerkte es jedoch kurze Zeit später und kam zurück in ihre Wohnung. Glücklicherweise blieb es aber bei einem verkohlten Kochtopf und etwas Rauch in der Wohnung. Somit konnten die Feuerwehrleute, nachdem sich der Rauch durch Lüften schnell verzogen hatte, wieder einrücken.

Beginn des Einsatzes: 15:25 Uhr
Ende des Einsatzes: 15:40 Uhr
Einsatzleiter: R.Dralle

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug – LF 20/16
24/01/1: Gemeindebrandmeister

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

IMG_4521

08.06.2017 – Feuermeldung; Fuhrberger Weg – Fa. Struck

Am frühen Morgen des 08. Juni 2017 wurde die Ortsfeuerwehr Hambühren zu Firma Struck im Fuhrberger Weg alarmiert. Vor Ort qualmte es aus der dortigen Papierhalle, wo am gestrigen Tag Schweißarbeiten durchgeführt wurden. Ein offenes Feuer war nicht zu erkennen. Mit der Wärmebildkamera wurde der Bereich, wo geschweißt wurde untersucht. Jedoch konnte dort kein Feuer entdeckt werden. Nach dem die Halle mit Hilfe des Drucklüfters rauchfrei war, wurde mit der Wärmebildkamera die Halle komplett „gescannt“ wobei ein Schwelbrand lokalisiert wurde. Es brannt hinter einer Zwischenwand, welche wohl durch die Schweißarbeiten gestern entzündet wurde. Das Feuer wurde rasch abgelöscht und der Einsatz nach zirka 1,5 Stunden beendet.

Beginn des Einsatzes: 06:12 Uhr
Ende des Einsatzes: 07:45 Uhr
Einsatzleiter: C. Kranz

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug – LF 20/16
24/20/1: Tanklöschfahrzeug – TLF 2000
24/01/1: Gemeindebrandmeister

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

P5180009-e1307294839232

07.06.2017 – Kontrolle mit Wärmebildkamera; Fuhrberger Weg – Fa. Struck

Die Ortsfeuerwehr Hambühren wurde heute Mittag zu Firma Struck alarmiert. In der dortigen Altpapierhalle haben Mitarbeiter Brandgeruch und eine leichte Rauchentwicklung nach Schweißarbeiten wahrgenommen und riefen die Feuerwehr. Mit der Wärmebildkamera auf dem Hambührener LF 20/16 wurde der Bereich kontrolliert. Allerdings konnte nichts festgestellt werden. Somit war der Einsatz beendet.

Beginn des Einsatzes: 12:43 Uhr
Ende des Einsatzes: 13:15 Uhr
Einsatzleiter: R. Dralle

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug – LF 20/16
24/01/1: Gemeindebrandmeister

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

Letzter Einsatz

Stellenausschreibung

Ankündigungen

Zusatzdienst – Verhalten bei Flächenbränden
Montag, 21.08.2017 – 17:30 Uhr

Nächste Termine

Fr. 18.08.2017
Mi. 16.08.2017

Keine Veranstaltung vorhanden

Sa. 14.10.2017

Besucherzähler

  • 261675Besucher gesamt:
  • 1088Besucher heute:
  • 151Besucher gestern:
  • 196Besucher pro Tag:
  • 2Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: