Archive | Einsätze

IMG_9829

Brand in Mehrfamilienhaus

Am 26.02.2019 wurde die Ortsfeuerwehr Hambühren um 22:30Uhr zu einer Feuermeldung in einem Mehrfamilienhaus im Immenweg in Hambühren gerufen. In der Einsatzalarmierung wurde bereits gemeldet, dass sich noch mehrere Personen im Gebäude befinden. Aus diesem Grunde wurde direkt durch die Leitstelle ein vordefiniertes Kontingent an Feuerwehrkräften alarmiert.
Vor Ort stellte sich die Lage wie folgt dar. In einer Wohnung im zweiten Obergeschoss dran Qualm aus den Fenstern und der Treppenflur des Gebäudes war bereits stark verraucht.
Die meisten Anwohner hatten bereits beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte das Haus verlassen. Ein vorgehender Trupp unter Atemschutz konnte dann eine Person aus der verqualmten Wohnung retten. Diese Person wurde mit Brandverletzungen und Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung an den Rettungsdienst übergeben. In der Wohnung konnte der Brandherd schnell lokalisiert werden. Es brannte ein Sofa, welches gelöscht und dann aus der Wohnung gebracht wurde. Anwohner aus den umliegenden Wohnungen konnten nach Entrauchung des Treppenflures ebenfalls in Sicherheit gebracht werden. Der gesamte Brandrauch im Flur und Gebäude wurde anschließend durch die Feuerwehr mit Hilfe eines Überdruckbelüfters beseitigt.
Die umliegenden Anwohner konnten nach ca. einer Stunde wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

Brand 110219IMG_9709

Großbrand einer Lagerhalle auf Recycling Hof

Heute um 13:11 Uhr wurde Alarm ausgelöst für einen Lagerhallenbrand auf dem Gelände des Recycling Hofes in Hambühren. Da sich die Meldung für die ersteintreffenden Kräfte der Feuerwehr Hambühren bestätigte, wurde Großalarm ausgelöst. Eine Lagerhalle mit gepresstem Altpapier sowie gepressten Kunststoffabfällen stand bereits beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte im Vollbrand.
Aufgrund der Größe des Brandes wurden nun Einsatzkräfte aus den Wehren Oldau, Wietze, Winsen und Celle nachalarmiert. Zusätzlich unterstützt das DRK sowie das THW die Löschmaßnahmen. Ebenfalls wurden zwei große Flugfeldlöschfahrzeuge der Bundeswehrfeuerwehr aus der Wietzenbrucher Kaserne angefordert, welche die Löscharbeiten auch unterstützen.
Insgesamt sind aktuell über 100 Einsatzkräfte mit knapp 30 Fahrzeugen im Einsatz um den Brand unter Kontrolle zu bekommen.
Aufgrund der großen Menge an brennenden Kunststoffen, sowie der teilweise eingestürzten Lagerhalle gestalten sich die Löscharbeiten schwierig. Die Lagerhalle muss nun nach und nach mit Großgerät abgerissen werden um an die Brandherde gelangen zu können. Die Arbeiten an der Einsatzstelle werden bis in die Nacht bzw. darüber hinaus weiterlaufen.
Wie es zu dem Brand kommen konnte ist bisher nicht bekannt. Glücklicherweise wurden keine Menschen verletzt.
Weitere Informationen folgen im Laufe des Einsatzes oder nach dessen Ende.

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

Bild: Feuerwehr Celle

27.11.2017 – Löschhilfe LK Celle; Gebäudebrand in Celle/Neustadt

Am Morgen des 27.11.2017 wurde die Ortsfeuerwehr Hambühren um 08:27 Uhr zur Löschhilfe in den Celler Stadtteil Neustadt alarmiert.
Hier ist es zu einem Gebäudebrand mit Menschengefährdung gekommen. Den ausführlichen Bericht finden Sie auf www.feuerwehr-celle.de

Beginn des Einsatzes: 08:27 Uhr
Ende des Einsatzes: 10:15 Uhr
Einsatzleiter: BvD Celle

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/42/1: Mittleres Löschgruppenfahrzeug - MLF

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

fehl

24.11.2017 – Unklare Feuermeldung; Im Försterbusch (Fehl)

Am 24.11.2017 wurden die Feuerwehren Hambühren und Oldau zu einer unklaren Feuermeldung in die Straße "Im Försterbusch" alarmiert. Vor Ort angekommen konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Eine aufmerksame Bürgerin hatte hinter einem Garagenkomplex Funken aufsteigen sehen und die Feuerwehr alarmiert. Nach kurzer Erkundung konnte jedoch festgestellt werden, dass es sich lediglich um ein kleines Feuer in einem Feuerkorb handelte, welcher hinter den Garagen im benachbarten Grundstück stand.

Beginn des Einsatzes: 19:56 Uhr
Ende des Einsatzes: 20:15 Uhr
Einsatzleiter: C. Kranz

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

technische_hilfe

06.10.2017 – Sturmschaden; Orchideenweg

Am 06. Oktober 2017 wurde die Ortsfeuerwehr Hambühren in den Orchideenweg alarmiert. Ein größerer Ast drohte auf die Fahrbahn zu fallen, welcher durch den Sturm am Vortag vermutlich von Baum abgeknickt wurde. Diese Gefahr wurde beseitigt und der Einsatz nach zirka einer Stunde beendet.

Beginn des Einsatzes: 18:27 Uhr
Ende des Einsatzes: 19:30 Uhr
Einsatzleiter: C. Kranz

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/17/1: Mannschaftstransportwagen - MTW

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

technische_hilfe

05.10.2017 – Tierrettung; Ostlandstraße

Am späten Abend des 05. Oktober wurde die Ortsfeuerwehr Hambühren zu einer Tierrettung in die Ostlandstraße alarmiert. Laut der Meldung soll sich ein Hund unter einem Auto befinden, welcher eingeklemmt war. Zwei Feuerwehrleute, die durch die Alarmierung auf dem Weg zum Feuerwehrhaus waren, haben bei der Einsatzstelle angehalten und haben das Tier recht schnell befreien können. Leider ist der Hund noch an der Unfallstelle verstorben. Die Feuerwehr musste somit nicht mehr ausrücken, da keine technischen Rettungsmaßnahmen mehr erforderlich waren.

Beginn des Einsatzes: 22:36 Uhr
Ende des Einsatzes: 22:38 Uhr
Einsatzleiter: R. Dralle

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

Letzte Einsätze

Nächste Termine

Fr. 22.03.2019
Sa. 23.03.2019
Fr. 22.03.2019

Besucherzähler

  • 401404Besucher gesamt:
  • 23Besucher heute:
  • 158Besucher gestern:
  • 154Besucher pro Tag:
  • 2Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: