Archive | Einsätze

20210904_163255

Landung auf dem Acker

Heute Nachmittag verlor ein Propellaflugzeug, besetzt mit 2 Personen, in der Luft Motoröl und nahm auf einem Acker in Hambühren eine Sicherheitslandung vor. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die Feuerwehren Hambühren und Oldau wurden kurz nach 16 Uhr alarmiert. Vor Ort fing die Feuerwehr auslaufendes Öl auf und half beim Reinigen des Flugzeugs. Dabei wurde sie von den ansässigen Landwirten unterstützt. Nach ca. 1,5 h war der Einsatz beendet. Nach dem Auffüllen von Öl startete die Maschine wieder.

Mit uns im Einsat war die Polizei Wietze und die Untere Wasser Behörde.

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr, Einsätze

20210827_005655

Verkehrsunfall in der Nacht

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde die Feuerwehr Hambühren zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Kollidiert waren zwei PKW. Mindestens eines der Fahrzeuge prallte dabei in eine Steinmauer eines Einfamilienhauses, die massiv zerstört wurde. Die Feuerwehr klemmte die Fahrzeuge stromlos, stellte den Brandschutz sicher und half bei den Aufräumarbeiten.

Nach unseren Informationen wurde eine Person verletzt. Mit uns im Einsatz waren die Polizei und der Rettungsdienst.

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr, Einsätze

IMG-20210727-WA0004

Beschädigte Gasleitung

Am Montagnachmittag wurde die Feuerwehr Hambühren in die Ostlandstraße alarmiert. Hier wurde bei Erdarbeiten eine Gasleitung beschädigt und Gas strömte aus.

Die Feuerwehr sicherte die Gefahrenstelle und stellte den Brandschutz sicher. Außerdem sorgten die Kameraden dafür, dass Fenster im Umfeld geschlossen wurden. Da die Reparaturarbeiten durch die Fachfirma etwas Zeit in Anspruch nahm, erstreckten sich die Sicherungsmaßnahmen bis in den Abend.

Mit uns im Einsatz waren der Rettungsdienst und die Polizei.

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr, Einsätze

20210716_133218

Gasgeruch an Pannenfahrzeug

Heute Mittag wurde die Feuerwehr Hambühren unterstützend zu einem Pannen-PKW alarmiert. Es handelte sich um ein mit Autogas betriebenes Fahrzeug, bei dem vom Pannendienst der Geruch von austretendem Gas wahrgenommen wurde.

Der Pannendienst riegelte das entsprechende Ventil ab. Die Feuerwehr kontrollierte mit einem Messgerät die Situation und konnte betätigen, dass kein weiteres Gas austritt. Nach 15 Minuten konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

Mit uns im Einsatz waren der Rettungsdienst und die Polizei.

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr, Einsätze

Kind_in_PKW

Kind in PKW eingeschlossen

Heute Morgen um kurz nach 10 Uhr wurde die Feuerwehr Hambühren zu einer technischen Hilfeleistung gerufen. Ein zweieinhalbjähriges Kind hatte sich beim Spielen in einem Auto eingeschlossen, während sich der Schlüssel ebenfalls im Auto befand.

Ersthelfer vor Ort hatten bereits das Auto mit Decken gegen die Sonneneinstrahlung beschattet und die Fenster mittels einer Gießkanne mit Wasser gekühlt.

Die Feuerwehr Hambühren öffnete mit einem Federkörner das Dreiecksfenster der Fahrerseite im hinteren Bereich und verschaffte sich Zugang zum Fahrzeug. Das Kind konnte daraufhin schnell befreit werden.

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr, Einsätze

20210610_190951-min

Heckenbrand durch Abflammgerät

Am vergangenen Donnerstag wurde die Feuerwehr Hambühren zu einem Heckenbrand in die alte Brache gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Einwohner den Brand bereits mit Gartenschläuchen selbst abgelöscht. Ein größerer Schaden konnte so glücklicherweise verhindert werden.

Die Feuerwehr Hambühren möchte an dieser Stelle noch einmal auf die Gefahr der Unkrautvernichtung mittels Abflammgeräten hinweisen – insbesondere bei sonnigem, trockenem Wetter. Immer wieder werden wir zu solchen Feuern gerufen, denen teilweise bereits ganze Häuser zum Opfer fielen, auch hier in Hambühren.

Die Waldbrandgefahrenstufe ist ebenfalls aktuell wieder hoch und liegt derzeit auf Stufe 4 (von 5). Vermeiden Sie deshalb offenes Feuer in Wald und Wiesen und werfen Sie keine brennenden Gegenstände wie z. B. Zigaretten weg. Auch das Abstellen von Fahrzeugen mit heiß gelaufenem Katalysator auf trockenen Waldböden stellt eine Gefahr dar. Bitte gehen Sie entsprechend umsichtig in der Natur um und melden Rauchentwicklungen direkt der Feuerwehr.

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr, Einsätze

Letzte Einsätze