Das kann teuer werden!

IMG-20220811-WA0001

Datum: 11. August 2022 
Alarmzeit: 07:40 Uhr 
Dauer: 30 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Hambühren 
Einsatzleiter: A. Weber 
Fahrzeuge: 24/20/1: Tanklöschfahrzeug - (TLF 2000) 


Einsatzbericht:

Am Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr Hambühren zu einer unklaren Rauchentwicklung unter dem Stichwort "Waldbrand" hinter dem Fuhsekanal gerufen.

Vor Ort stellte sich heraus, dass zwei Heranwachsende bei einem Lagerfeuer an der Aller angelten. Das (verbotene) offene Feuer hatte sich zwar (noch) nicht ausgebreitet, sorgte aber für eine entsprechende Rauchentwicklung und die Alarmierung.

Unabhängig davon, dass offene, nicht angemeldete Feuer verboten sind, ist es bei der aktuellen massiven Waldbrandgefahr absolut verantwortungslos und gefährlich, ein offenes Feuer auf Wald, Wiesen und Feldern zu entfachen.

Die Feuerwehr weist darauf hin, dass solche Einsätze für den Verursacher zahlpflichtig und damit sehr teuer werden können, auch wenn sich ein Feuer nicht ausgebreitet hat.

Feuerwehr Hambühren Anzeige Nachwuchssuche

Letzte Einsätze