Kategorisiert in | Aktuelles, Einsätze

Unklare Rauchentwicklung

k-IMG-20200202-WA0000

Datum: 2. Februar 2020 
Alarmzeit: 05:03 Uhr 
Dauer: 42 Minuten 
Art: Fehleinsatz (Fehlalarm) 
Einsatzort: Immenweg 
Fahrzeuge: 24/17/1: Mannschaftstransportwagen - (MTW), 24/20/1: Tanklöschfahrzeug - (TLF 2000), 24/42/1: Mittleres Löschfahrzeug - (MLF), 24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - (LF 20/16) 


Einsatzbericht:

Am Morgen des 2. Februar wurden die Feuerwehren Hambühren und Oldau in den Immenweg in Hambühren alarmiert. Anwohner meldeten eine unklare Rauchentwicklung. Zusätzlich hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Da sich Personen in dem Mehrparteienhaus aufhielten, erfolgte der Alarm unter dem Einsatzstichwort „Menschengefährdung“. Nach dem schnellen Eintreffen der Feuerwehr rückte ein Angriffstrupp unter Atemschutz zum Gebäude vor. Es wurde tatsächlich eine erhebliche Verrauchung des Treppenhauses festgestellt. Diese konnte jedoch rasch auf die Zündung eines Feuerwerkskörpers im Eingangsbereich des Hauses zurückgeführt werden. Der Feuerwerkskörper war mittlerweile erloschen, Löscharbeiten somit nicht erforderlich. Nach der Entlüftung des Treppenhauses unter Einsatz eines Drucklüfters konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken. Insgesamt waren 38 Einsatzkräfte im Einsatz.

Letzte Einsätze

Nächste Termine

So. 07.06.2020
So. 07.06.2020
Fr. 12.06.2020

Besucherzähler

  • 476272Besucher gesamt:
  • 33Besucher heute:
  • 143Besucher gestern:
  • 190Besucher pro Tag:
  • 1Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: