Kategorisiert in | Aktuelles, Einsätze

Stoppelfeldbrand

280719Stoppelfeld_IMG_0583

Datum: 28. Juli 2019 
Alarmzeit: 12:36 Uhr 
Alarmierungsart: DME+Sirene 
Dauer: 2 Stunden 4 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Getreibefeld Bruchweg Richtung Wietzenbruch 
Einsatzleiter: Sebastian Gerull 
Mannschaftsstärke: 26 
Fahrzeuge: 24/17/1: Mannschaftstransportwagen - (MTW), 24/20/1: Tanklöschfahrzeug - (TLF 2000), 24/42/1: Mittleres Löschfahrzeug - (MLF), 24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - (LF 20/16) 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Oldau, Polizei 


Einsatzbericht:

Am Sonntag, den 28.07.2019 wurden die Ortswehren Hambühren und Oldau zu einem Brand im Bereich des Bruchweges Richtung Wietzenbruch gerufen. Dort brannte in Folge von Erntearbeiten ein Getreidestoppelfeld auf ca. zwei Hektar Ausdehnung. Da die Landwirte vor Ort bereits angefangen hatte die Ränder der brennenden Fläche umzupflügen konnte der Brand schnell mit zwei Tanklöschfahrzeugen gelöscht werden.
Auf dem angrenzenden Feld stand der Mähdrescher, welcher zuvor das besagte Feld abgeerntet hatte. Da der Mähdrescher verschmort roch wurde sofort eine Brandwache an dem Fahrzeug eingerichtet und das Fahrzeug mit Wasser gekühlt und einige verschmorte Strohreste am Fahrzeug abgelöscht. Nach ca. zwei Stunden konnten die Feuerwehrkräfte wieder ins Feuerwehrhaus zurückkehren.

Letzte Einsätze

Nächste Termine

Fr. 18.10.2019
Mo. 21.10.2019
Fr. 25.10.2019

Besucherzähler

  • 435247Besucher gesamt:
  • 75Besucher heute:
  • 213Besucher gestern:
  • 145Besucher pro Tag:
  • 1Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: