Tag Archive | VUPK

3

Ausbildung zum Thema “Unfallrettung nach Verkehrsunfall” geht weiter…

Am vergangenen Freitag führte die Ortsfeuerwehr Hambühren zum Thema „Unfallrettung nach Verkehrsunfall“ eine Einsatzübung durch. Hier wurde alles abverlangt, was in den letzten Wochen im Themenblock „Unfallrettung“ den Feuerwehrleuten gelehrt wurde.

Zur Übungslage:
Es kam zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine Person (eine Übungspuppe) wurde hier schwer eingeklemmt und musste mit einer sogenannten „großen Seitenöffnung“ aus dem Wrack befreit werden.
In einem anderen Fahrzeug wurde der Fahrer leicht im Fußraum eingeklemmt. Allerdings wurde durch den Aufprall die Lenkradsäule in den Oberkörper des Fahrers gedrückt. Hier wurde mittels Spanngurt die Lenkradsäule angehoben. Somit war der Fahrer befreit und konnte das Fahrzeug eigenständig verlassen.
Wegen mangelnder Ladungssicherung des letzten beteiligten Fahrzeuges ist ein IBC Container mit Salzsäure von der Ladefläche gerutscht und begrub hierbei ein Kind (eine Übungspuppe) unter dem IBC. Das Kind wurde mit Hebekissen rasch gerettet.

Fazit:
Bei dieser Übung hat man gut gesehen, dass hier die letzten Ausbildungsstunden gefruchtet haben. Es wurde vieles umgesetzt, was durch Ausbildungsdiensten beigebracht wurde.

Die Ortsfeuerwehr Hambühren bildet sich regelmäßig mit der Thematik „Unfallrettung“ und „Moderner Fahrzeugtechnologie“ fort, um im Ernstfall professionell handeln zu können.

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der Feuerwehr

030219VUPK_B214IMG_9695

Verkehrsunfall auf B214 Hambühren-Celle

Um 11:04Uhr wurden die Feuerwehren Oldau, Celle und Hambühren zu einem Verkehrsunfall auf der B214 zwischen Hambühren und Celle alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte stellte sich die Lage wie folgt dar. Ein Ford Fiesta war frontal gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer war bereits von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit worden. Die Feuerwehrkräfte sicherten dann die Einsatzstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und unterstützten den Rettungsdienst. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Die B214 war für ca. eine Stunde voll gesperrt.
Zum Unfallhergang und Verletzungen des Fahrers liegen der Feuerwehr Hambühren keine Informationen vor.

Veröffentlicht in Aktuelles


Letzte Einsätze

Nächste Termine

Fr. 23.08.2019
Sa. 24.08.2019
Sa. 24.08.2019

Besucherzähler

  • 425240Besucher gesamt:
  • 107Besucher heute:
  • 136Besucher gestern:
  • 144Besucher pro Tag:
  • 1Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: