Kategorisiert in | Aktuelles, Einsätze

04.04.2017 – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person; L 298

Am 04. April 20147 wurden die Feuerwehren Hambühren und Oldau um 15:27 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Allerhop und Ovelgönne auf die L 298 alarmiert.
Laut dem Einsatzstichwort sollte ein Fahrzeug frontal gegen einen Baum gefahren sein. Nach dem die ersten Einsatzkräfte eintrafen, bestätigte sich die Meldung.
Die Fahrerin des verunfallten Fahrzeuges war aus bisher ungeklärter Ursache frontal gegen einen Baum gefahren. Eingeklemmt war die Fahrerin bei Eintreffen der Feuerwehr zum Glück nicht, konnte aber das Fahrzeug nicht selbstständig verlassen. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Feuerwehr wurde die verletzte Fahrerin nach der Erstversorgung aus dem Fahrzeugwrack in den Rettungswagen gebracht. Nach kurzer Zeit konnten die Hambührener Kräfte die Einsatzstelle wieder verlassen. Die Feuerwehr Oldau blieb noch bis zur Bergung des Fahrzeuges an der Einsatzstelle. Die L 298 war komplett gesperrt.

Beginn des Einsatzes: 15:27 Uhr
Ende des Einsatzes: 16:00 Uhr
Einsatzleiter: T. Diestel

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/17/1: Mannschaftstransportwagen - MTW
24/44/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 16-TS

Weitere alarmierte Einheiten:

- Feuerwehr Oldau
24/01/1: Gemeindebrandmeister
Rettungsdienst

Letzte Einsätze

Nächste Termine

Fr. 25.05.2018
Mi. 30.05.2018
Sa. 26.05.2018
Fr. 01.06.2018

Besucherzähler

  • 325362Besucher gesamt:
  • 39Besucher heute:
  • 231Besucher gestern:
  • 255Besucher pro Tag:
  • 2Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: