Kategorisiert in | Aktuelles, Einsätze

21.11.2013 – Ausgelaufende Betriebsstoffe nach schwerem Verkehrsunfall; L 310

4

Am 21.11.2013 wurde die Ortsfeuerwehr Hambühren um 16:24 Uhr auf die Landstraße 310 alarmiert. Hier hatte sich zuvor ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Personen waren keine eingeklemmt.
Da das Auto in zwei Teile gerissen wurde und somit Betriebsstoffe austraten, hatte die Feuerwehr die Aufgabe die Ausbreitung zu verhindern und den Brandschutz zu stellen.
Nach zirka 1,5 Stunden wurde die Fahrbahn gereinigt und wieder freigegeben. Die Landstraße 310 war zwischen der Abfahrt Allerhoop Richtung Ovelgönne und Abfahrt Bruchweg in Richtung Hambühren voll gesperrt. Der Fahrer hat das Fahrzeug laut der Polizei noch selbstständig verlassen können.

Beginn des Einsatzes: 16:24 Uhr
Ende des Einsatzes: 18:15 Uhr
Einsatzleiter: D. Hitzig

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/41/1: Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank - TSF-W
24/17/1: Mannschaftstransportwagen - MTW

Weiterer Bericht auf CelleHeute.de

Letzte Einsätze

Nächste Termine

Sa. 29.02.2020
Mo. 24.02.2020
Fr. 06.03.2020

Besucherzähler

  • 457108Besucher gesamt:
  • 82Besucher heute:
  • 157Besucher gestern:
  • 182Besucher pro Tag:
  • 2Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: