Tag Archive | PKW Brand

PKWBrand230816_IMG_6129

23.08.2016 – PKW-Brand; Lärchenweg

Am 23.08.2016 wurde die Feuerwehr Hambühren um  02:07 Uhr in den Lärchenweg alarmiert. Das Einsatzstichwort lautete: “PKW-Brand“.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten bereits einige Anwohner mit Gartenschläuchen begonnen das Feuer im Motorbereich abzulöschen.
Der Löschtrupp der Feuerwehr musste dann mit schwerem Gerät die Motorhaube öffnen, weil der Öffnungsmechanismus durch das Feuer beschädigt war. Danach konnte der Brand schnell endgültig ablöscht werden.
Die ebenfalls zum Brandort gerufene Polizei ermittelt auch in diesem Fall. Zur Brandursache kann momentan noch keine Aussage getroffen werden, eine Brandstiftung kann aber nicht ausgeschlossen werden.

Beginn des Einsatzes: 02:07 Uhr
Ende des Einsatzes:  03:00 Uhr
Einsatzleiter: C. Kranz

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/17/1: Mannschaftstransportwagen - MTW
24/20/1: Tanklöschfahrzeug - TLF 2000
24/44/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 16-TS
24/01/1: Gemeindebrandmeister

Weitere alarmierte Einheiten:
- Polizei

 


Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

2

20.04.2014 – PKW Brand; B 214

Am frühen Abend des 20.04.2014 wurde die Ortsfeuerwehr Hambühren zu einem PKW Brand auf die Bundestraße 214 in Richtung Ovelgönne alarmiert. Vor Ort brannte es im Motorraum
eines VW Sharan. Alle Fahrzeuginsassen haben den PKW bereits verlassen können. Sofort wurde das Feuer unter Atemschutz mit einem C-Rohr und Netzwasser abgelöscht. Da sich unter den Insassen Kleinkinder befanden, wurde
zur Kontrolle ein Rettungswagen zur Einsatzstelle gerufen. Die Kinder wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das AKH Celle zur Kontrolle gebracht. Alle Insassen sind wohl auf! Die Bundestraße 214 wurde während der Löscharbeiten voll gesperrt!

Beginn des Einsatzes: 18:15 Uhr
Ende des Einsatzes: 19:15 Uhr
Einsatzleiter: C. Kranz

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF 20/16
24/41/1: Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank - TSF-W
24/20/1: Tanklöschfahrzeug - TLF 2000
24/17/1: Mannschaftstransportwagen - MTW

Weitere alarmierte Einheiten:
- Rettungsdienst

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

PKW- Brand 11.01.2013 2

11.01.2013 – Fahrzeugbrand; Bruchweg

Am 11.01.2013 wurde die Ortsfeuerwehr Hambühren zu einem PKW-Brand in den Bruchweg zwischen Hambühren und Wietzenbruch gerufen. Dort stand am Straßenrand ein Opel Corsa, dessen Motorraum bereits komplett in Flammen stand. Der Fahrer des Autos konnte sich glücklicherweise schnell außer Gefahr bringen. Laut seinen Angaben hatte er sein Fahrzeug wenige Augenblicke vorher aus einer KFZ-Werkstatt in Hambühren abgeholt. Während der Fahrt merkte er jedoch, dass etwas nicht stimmt mit seinem Fahrzeug und hielt am Straßenrand. Kurz darauf qualmte der Motor und wenig später brannte der gesamte Motorraum.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr waren schnell vor Ort und löschten den PKW ab. Ein Totalschaden am Fahrzeug konnte jedoch leider nicht mehr abgewendet werden. Die Höhe des Sachschadens wurde bisher noch nicht ermittelt.

Beginn des Einsatzes: 16:00 Uhr
Ende des Einsatzes: 17:00 Uhr
Einsatzleiter: R. Dralle

Eingesetzte Fahrzeuge:

24/47/1: Löschgruppenfahrzeug - LF20/16
24/41/1: Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank - TSF-W


 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht in Aktuelles, Einsätze

PKW Brand; Fontaneweg - Foto: Daniel Addicks

21.05.2011 – PKW Brand; Fontaneweg

Am 21.05.2011 wurde die Ortsfeuerwehr Hambühren um 21:09 Uhr über FME, DME und Sirene zu einem Feuer im Fontaneweg beim dortigen Sägewerk alarmiert.
Als das erste Fahrzeug an der Einsatzstelle eintraf, stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand wobei das Feuer schon auf den angrenzenden Wald übergriff. Sofort wurde die Ausbreitung im Wald von den ersten Einsatzkräften verhindert. Anschließend wurde  das Fahrzeug mit 1 C-Rohr abgelöscht.
Durch die hohe Waldbrandgefahr und der Meldung, dass das brennende Fahrzeug am Waldrand stehen solle, wurde schon auf der Anfahrt die Ortsfeuerwehr Oldau nachalarmiert. Diese konnte allerdings nach Eintreffen an der Einsatzstelle wieder abrücken, da das Feuer unter Kontrolle war. Nach ca. 1,5 Stunden konnten die Hambührener Kräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

Beginn des Einsatzes: 21:09 Uhr
Ende des Einsatzes: 22:30 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge:

Hambühren:
- LF 20/16 | 24 - 20
- TSF-W | 24 - 22
- TLF 20/20-2 | 24 - 10
- MTF | 24 - 66

Oldau:
- TLF 16/24 Tr | 24 - 11
- LF 8/6 | 24 - 21
- MTF | 24 - 65

- Gemeindebrandmeister | 24 - 99

Sonstige:
- Polizei

Veröffentlicht in Einsätze


Letzte Einsätze

Nächste Termine

Fr. 27.09.2019
Mo. 07.10.2019
Fr. 25.10.2019

Besucherzähler

  • 431719Besucher gesamt:
  • 28Besucher heute:
  • 151Besucher gestern:
  • 166Besucher pro Tag:
  • 0Besucher momentan online:
  • 1. Januar 2013gezählt ab: